Landkreis Cuxhaven

 

Vertikale Kleinwindkraftanlagen im Landkreis Cuxhaven
Die Bedeutung aus Windenergie mit vertikalen Kleinwindanlagen Windstrom zu erzeugen wird im Landkreis Cuxhaven zunehmen. Effektive vertikale Kleinwindkraftanlagen werden die Unterstützer der Energiewende und sparen den Betreibern jede Menge Energiekosten. 

Profiteure der vertikalen Kleinwindkraftanlagen
Im Cuxhavener Landkreis  spielt die Landwirtschaft eine große Rolle. Die landwirtschaftlichen Betriebe haben hohe Energiekosten. Die Erträge können durch die EU Reglementierungen gering ausgeweitet werden. Deshalb spielen die Energiekosten eine große Rolle. Diese Kosten gilt es zu reduzieren.  

Gewerbliche Betriebe mit hohen Energiekosten senken ebenfalls mit Hilfe von kleinen vertikalen Kleinwindkraftanlagen die Stromkosten. Windstrom erzeugen und den Windstrom auch selbst zu verbrauchen hilft bei der Kostenreduzierung. 

Handel und Gewerbe, Privatpersonen sowie Industrie gehören zu den Investoren in Kleinwindanlagen. Hier nehmen Sie selbst die Geschicke zur Einleitung ihrer persönlichen Energiewende in die Hand. 

Es geht um mehr als nur 1 KW Nennleistung! 

Das Zentrum für Windenergieforschung führte eine Studie zum Thema Windenergie der Region durch.

Hier können Sie die Studie abrufen:

Die Bedeutung der Windenergienutzung für die Region Landkreis Cuxhaven

Allgemeines zum Landkreis Cuxhaven:
Der Landkreis Cuxhaven liegt im Norden Niedersachsen mit den natürlichen Grenzen der Wesermündung, der Nordsee und der Elbmündung. Über zwei Drittel des Landkreises wird landwirtschaftlich genutzt. In der Wirtschaftsregion Cuxhaven spielt der Hafen eine große Rolle für offshore Windparks. Gewerbeflächen sind allgemein günstig zu vergeben. 

Einheitsgemeinden:
Beverstedt, Stadt Cuxhaven, Stadt Langen, Loxstedt, Nordholz und Schiffdorf 

Samtgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden: 

  • Samtgemeinde Am Dobrock mit Belum, Bülkau, Cadenberge, Geversdorf, Neuhaus (Oste), Flecken, Oberndorf und Wingst
  • Samtgemeinde Bederkesa mit Bad Bederkesa, Flecken, Drangstedt, Elmlohe, Flögeln, Köhlen, Kührstedt,Lintig und Ringstedt
  • Samtgemeinde Börde Lamstedt mit Armstorf, Hollnseth, Lamstedt, Mittelstenahe, Stinstedt,
  • Samtgemeinde Hagen mit Bramstedt, Driftsethe, Hagen im Bremischen, Sandstedt, Uthlede und Wulsbüttel
  • Samtgemeinde Hemmoor mit Hechthausen, Hemmoor  Stadt und Osten
  • Samtgemeinde Land Hadeln mit Ihlienworth, Neuenkirchen, Nordleda, Odisheim, Osterbruch, Otterndorf Stadt, Steinau und Wanna
  • Samtgemeinde Land Wursten mit Cappel, Dorum, Midlum, Misselwarden, Mulsum, Padingbüttel und Wremen .

Zur Startseite Windenergie in Niedersachsen

 

 Posted by at 14:00

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.