Bremerhaven

 

Windenergiepotenzial mit vertikalen Klein-Windkraftanlagen in Bremerhaven 

Diese erneuerbare Windenergie mit vertikalen Kleinwindanlagen ist auch für die Bürger von Bremerhaven interessant. Besonders gewerbliche Bereiche, Industrie und Landwirtschaft werden zukünftig selbst durch vertikale Kleinwindkraftanlagen profitieren. 

Die Potenzialanalyse für den Bereich der Windkraftanlagen lässt auf Grund der zur Verfügung stehenden Flächen keinen allzu hohen Ausbau der Windkraft zu. Kleinwindanlagen mit vertikaler Struktur können die Lösung für die Region sein. 

In Bremerhaven sind Institute angesiedelt, die sich speziell mit Windkraft und Teilbereiche mit vertikaler Windkraft und Kleinwindanlagen befassen.

Hochschule Bremerhaven
In Bremerhaven ist das Institut für Windenergie angesiedelt. Die FK-Wind arbeitet eng mit der Industrie zusammen und forscht auf dem Gebiet der Windenergietechnik. Ein Studiengang ist beispielsweise Maritime Technologien in Verbindung mit der Windenergietechnik und der Meerestechnik.

Weitere Infos zur Hochschule der Windenergie Bremerhaven

Fraunhoferinstitut Bremerhaven
Die Ziele des Fraunhoferinstituts sind die Forschung in der Energiesystemtechnik und der Windenergie.

Daraus lassen sich Forschungsschwerpunkte ableiten:
Infos zum Fraunhoferinstitut über Windenergie

Das Fraunhoferinstitut  berichtet im September 2012 über den ersten Versuchsstandort mit vertiakl schwimmender Windenergie.

Hier werden die vertikalen Windkraftanlagen mit den Vorteilen des niedrigen Massenschwerpunktes beschrieben und der hohen Zuverlässigkeit. Schwimmende vertikale Windkraftanlagen sollen Vorteile gegenüber offshore Windparks haben. Keine Gründung in der Nordsee. Schwimmende vertikale Windkraftanlagen können überall auf der See betrieben werden. 

Auf der Technikmesse im Fischereihafen in Bremerhaven wurden kleine Windkraftanlagen zur Stromerzeugung für Batterieladungen und zur Unterstützung des Strombedarfs vorgestellt. Spezielle kleine vertikale Windkraftanlagen waren nicht zu erkennen. Horizontale Kleinwindanlagen werden in Bremerhaven an Masten direkt am Dachstuhl befestigt. Dort kann es zu Vibrationen kommen. Horizontale Kleinwindanlagen erreichen in der Regel erst bei sehr hohen Windgeschwindigkeiten ihre Nennleistung. 

Interessierte an besonderen vertikalen Kleinwindanlagen sollen sich im Kommentarfeld anmelden.

Zur Startseite Windenergie in Bremen

 Posted by at 17:37

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.