Horizontal

 

Kleinwindanlagen, die horizontal Windenergie nutzen

Bei horizontalen Kleinwindkraftanlagen stehen die Rotorblätter direkt im Wind, werden also direkt angeströmt. Die Anströmung des Rotors wir zu großen Teilen über Luv, der direkt windzugewandten Seite geführt. Einige horizontale Kleinwindanlagen werden mit dem Wind auch über „Lee“, der windabgewandten Seite angeströmt. 

Der Growian – es war einmal…
Seitdem die Versuche mit dem Growian, einer Windkraftanlage mit zwei Lee-Flügeln, abgeschlossen wurden, der großen Windenergieanlage im Kaiser-Wilhelm-Koog,  in Dithmarschen, Schleswig-Holstein, kristallisierte sich immer stärker die Windkraftanlage mit drei Flügeln heraus. Mit dieser Anlage konnten die Windkräfte effektiver aufgenommen werden. 

Die Problematik der Energieerzeugung aus Windkraft ist die optimale Umsetzung der bestehenden Windkräfte am Ort der Aufstellung. Windkraftanlagen sollten sehr frühzeitig eine hohe Nennleistung aufweisen. Dieses konnte zuletzt mit neuen Flügelprofilen und Anpassungen des Windgenerators gelöst werden. 

Kleinwindanlagen mit horizontaler Ausrichtung wenig effektiv
Horizontale Kleinwindanlagen wurden zunächst wenig beachtet. Die Preise für diese kleinen Windanlagen waren zu hoch in der Anschaffung und damit unwirtschaftlich. In vielen Bundesländern bestehen Anforderungen für die Errichtung von Kleinwindkraftanlagen, die den großen Windkraftanlagen nicht nachstehen. Deshalb werden viele Interessenten der Kleinwindanlagen von ihrer Investition abgehalten. 

Hohe Anschaffungs- oder Gestehungskosten
Die Kosten für die Anschaffung von horizontalen Kleinwindkraftanlagen sind pauschal betrachtet noch sehr hoch. Teilweise liegen die Preise zwischen 3000 und 5000 Euro pro Kilowatt. Große Windkraftanlagen liegen teilweise zwischen 1.200 und 2000 Euro Gestehungskosten pro Kilowatt Nennleistung. 

Die Alternative:
Interessenten an horizontalen Kleinwindkraftanlagen suchen nach Alternativen. Effektive, vertikale Kleinwindanlagen werden bald eine Marktreife erlangen. Deshalb sollte diese Seite für Horizontale Kleinwindanlagen gut beobachtet werden.


 Posted by at 21:43

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.