Hersteller

 

Die Angaben der Hersteller zu Kleinwindanlagen differieren 

Es ist lobenswert, dass viele Hersteller von Kleinwindkraftanlagen Datenblätter entwickeln, die die Kleinwindanlagen beschreiben und einige Eigenschaften und Leistungen hervorheben. Jeder Kleinwindanlagenbetrieb bereitet seine Zahlen zum Verkauf soweit auf, wie es nötig erscheint.

Eine Aufgabe des Herstellerverbandes wäre es, eine Grundlage zu schaffen, damit Interessenten von Kleinwindkraftanlagen die richtige Richtung für eine Investition in Kleinwindanlagen riskieren können. Der Bundesverband Windenergie hat in seinem Leitfaden, Qualitätssicherung im Sektor der Kleinwindenergieanlagen, einen ersten Anfang gemacht, Leistungskategorien geschaffen und den Anlagen Anwendungsgebiete zugewiesen.

Auch die Bauarten sind nur zum Teil aufgeführt. Einige Hersteller von Kleinwindkraftanlagen können spezielle vertikale Bauarten aufweisen, sind jedoch nicht mit aufgenommen worden.

Hier liegen die Chancen, spezielle vertikale Kleinwindkraftanlagen.

Wenig bekannt sind Hersteller, die bisher eine kleine Anzahl von vertikalen Kleinwindkraftanlagen aufweisen. Mit der Zeit reifen diese Anlagen nach Herstelleraussagen heran und werden die Energiewende durch viele Kleinwindkraftanlagenbetreiber unterstützen, wenn nicht sogar stärker vorantreiben.

Welche Leistungen bieten Hersteller bei der Errichtung von Kleinwindanlagen?
Die kleinen Windanlagen, die Mikrowindenergieanlagen, werden häufig im Versandhandel bestellt und auch geliefert. Um alles andere kümmert sich der Betreiber selbst. Werden die Anlagen größer, wird häufig eine schlüsselfertige Anlage vom Hersteller aufgebaut. Für die Genehmigungen sorgt in der Regel der Betreiber.

Auf dieser Seite werden zukünftig Informationen für Hersteller von speziellen Kleinwindkraftanlagen zu finden sein.

 Posted by at 22:03